Chargesheimer fotografiert Jazz

Rheinisches Bildarchiv

21. Mai - 4. September 2022

Das Rheinische Bildarchiv (RBA) besitzt ca. 40.000 schwarz/weiß-Negative des Kölner Fotografen Chargesheimer (1924-1971), darunter ein kleiner Bestand, bislang weitgehend unveröffentlichter Negative zur Kölner Jazzgeschichte. Der fotografische Spannungsbogen reicht vom Cool Jazz der 1950er Jahre, über Konzertauftritte berühmter Stars wie Luis Armstrong, Chet Baker, Sidney Bechet, Duke Ellington, Ella Fitzgerald, Woody Herman und Billie Holiday bis hin zur Musik der großen Kölner Jazz-Big Bands in den 1960er Jahren.
Die Ausstellung und eine Begleitpublikation im Emons-Verlag thematisieren in der Gegenüberstellung von Negativen und Endprodukten wie Plakaten, Plattencover und einer Fotomappe den künstlerischen Schaffensprozess Chargesheimers. Gleichzeitig wird aufgezeigt, wie ein künstlerisch und historisch wertvoller Fotonachlass aus archivischer Sicht aufgearbeitet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann.

Adresse

Rheinisches Bildarchiv
Eifelwall 5
50674 Köln
T +49 0221 221 22354
rba@rbakoeln.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr nach Anmeldung unter rba@koeln.de oder Tel. 0221 221-22354

Hilfe bei der Bildrecherche

Bildbestellungen über den Warenkorb von www.kulturelles-erbe-koeln.de oder über das Onlineformular

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Das Rheinische Bildarchiv kann über die Straßenbahnhaltestelle Köln Eifelwall/Stadtarchiv mit der Linie 18 erreicht werden. Zusätzlich bestehen in unmittelbarer Nähe Anbindungen an den Busverkehr über die Linien 142 und 978. Das Archiv befindet sich jeweils auf der gegenüberliegenden Straßenseite.