Sisi privat. Die Fotoalben der Kaiserin (Präsentation im Fotoraum)

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Andy Warhol. Now

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Bon Voyage, Signac! Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

Fragen, Untersuchungen, Erklärungen

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Art Decó – Grafikdesign aus Paris

Käthe Kollwitz Museum
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892)

Museum für Ostasiatische Kunst
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Danish Jewellery Box. Zeitgenössisches Schmuckdesign

Museum für Angewandte Kunst Köln
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Joachim Brohm. Ruhrlandschaften (Präsentation im Fotoraum)

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Dynamische Räume

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Liebe und Lassenmüssen...

Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz Museum
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Künstlerblick. Clemens, Sigmund & Siecaup

Museum für Angewandte Kunst Köln
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Mapping the Collection

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Die Schatten der Dinge

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Wolfgang-Hahn-Preis 2020: Betye Saar

Museum Ludwig
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

 

Vorschau

 

Liebe und Lassenmüssen...

Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz Museum
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Am 22. April vor 75 Jahren starb die wohl bedeutendste deutsche Künstlerin der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – Käthe Kollwitz (1867–1945). Bereits zu Lebzeiten besitzt ihr Werk weltweite Strahlkraft. Eine Vielzahl ihrer eindringlichen Zeichnungen, Druckgraphiken und Skulpturen entsteht in direkter Auseinandersetzung mit persönlichen Erfahrungen – Glücksmomenten ebenso wie Schicksalsschlägen.

Art Decó – Grafikdesign aus Paris

Käthe Kollwitz Museum
Eine neue Laufzeit wird hier noch bekanntgegeben.

Rankende florale Formen und strenge geometrische Elemente, kontrastreiche Farben, klare und zugleich verspielte Typografie – in den 1920er Jahren vereint das Grafikdesign der Art Déco das scheinbar Gegensätzliche. Ausdrucksstarke Plakate, Illustrationen und Anzeigen spiegeln die schillernden Themen dieser Zeit: Die neue Werbung für Art Bijoux, Haute Couture oder Jazz, Tanz und technische Errungenschaften, entführt in die Illusion einer besseren und schöneren Welt.