Ausstellungen

Wegen der stark steigenden Infektionszahlen in Köln sind die Museen ab Dienstag, 13.04.2021, wieder komplett geschlossen.

 
 

Unter die Haut. Der ergreifende Naturalismus des spanischen Barock

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud | 7. Mai 2021 bis 24. April 2022

Ribera, Zurbarán und Murillo: Drei Namen, drei Künstler, ein Königreich, eine Epoche – sie alle bringt das Wallraf in seiner nächsten Jahrespräsentation zusammen. Die drei Stars des spanischen Barock und ihre naturalistischen Malereien werden den Besucher*innen laut Ausstellungstitel „Unter die Haut“ gehen. Dafür sorgen nicht nur der ergreifende Realismus, das Pathos und die spirituelle Überzeugungskraft der Meister, sondern auch ihre Inspirationsquellen.

Bon Voyage, Signac! Eine impressionistische Reise durch die eigene Sammlung

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud | 16. April bis 22. August 2021

Mit dieser impressionistischen Reise durch die eigene Sammlung begrüßt das Wallraf einen neuen Signac. Dank der großzügigen Dauerleihgabe der Stiftung Kunst im Landesbesitz (NRW) kann das Museum mit Signacs Konstantinopel: Yeni Djami nun auch ein Hauptwerk aus dem späteren Œuvre des Künstlers zeigen. Der Weg der Restaurierung wird anschaulich dokumentiert und ihr Ergebnis ist atemberaubend. Dieser „neue“ Signac wird nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Eros, Macht und Ohnmacht. Trilogie III. Judit, Omphale & Co

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud | 1. Dezember 2020 bis 30. Mai 2021

Die letzte Ausstellung der Trilogie zur Liebe im Graphischen Kabinett konzentriert sich auf die Darstellung starker Frauen, insbesondere auf solche biblischen Heldinnen, die ihre Weiblichkeit gezielt einsetzen. So etwa rettete die schöne, jung verwitwete Judit ihr jüdisches Volk, indem sie den assyrischen Heerführer Holofernes trunken machte und enthauptete, und Delilah stellte sich gegen Bezahlung in den Dienst der Philister, um den israelischen Richter Simson zu verführen.

KölnSkulptur #10

ÜberNatur – Natural Takeover

Skulpturenpark Köln | 1. August 2020 bis 30.07.2022

Naturliebhaber sollten sich die 10. Ausgabe der alle zwei Jahre stattfindenden Freiluftausstellung KölnSkulptur mit dem Titel "ÜberNatur – Natural Takeover" nicht entgehen lassen. Der Kurator Tobias Berger erweitert den Skulpturenpark Köln um acht neue Kunstwerke, die von August 2020 bis Juli 2022 zu sehen sind und sich mit dem Thema Natur auseinandersetzen.