EN | DE
Mercedes 300 SL "Gullwing" Coupé, Paul Bracq, Karl Wilfert, 1954/55, MAKK, Foto: © RBA Köln, Marion Mennicken
Design-Abteilung MAKK, Foto: © RBA Köln, Marion Mennicken
Design-Abteilung MAKK, Foto: © RBA Köln, Marion Mennicken
Edward Burne-Jones, Detail Paravent mit Personifikationen der vier Elemente, Powell's Whitefriars Glass Works, um 1870-80, MAKK, Foto: © RBA Köln, Marion Mennicken

Herzlich willkommen im MAKK

Sonntag, 19. Mai, 10–18 Uhr: Museumsfest

Rund um die drei Sonderausstellungen bietet das MAKK ein zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein. Eintritt frei. Zum Programm.

Mittwoch, 22. Mai, 10 – ca. 12.30 Uhr: Kombi-Führung durch die Ausstellung und die Baustelle am Offenbachplatz

Die Führung startet im MAKK in der Ausstellung "Große Oper – viel Theater ?", danach geht es durch die Baustelle am Offenbachplatz. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich bis 15. Mai: Details und Buchung.

Donnerstag, 23. Mai, 19 Uhr: Vom Design zum Stolperstein – Spuren der Familie Heymann in Köln

Dr. Ursula Reuter im Gespräch mit Sven Vorderstrase: Dr. Ursula Reuter ist Geschäftsführerin der Kölner Bibliothek zur Geschichte des deutschen Judentums, Germania Judaica. Sven Vorderstrase ist Sammler und Gründer von Markanto Designklassiker. Er ist Mitinitiator der Stolpersteinlegungen für die Familien Heymann in Köln. Eine Kooperation mit der Germania Judaica. Kölner Bibliothek zur Geschichte des deutschen Judentums. Eintritt frei

Sonntag, 2. Juni, 16 Uhr: MAKKfocus-Vortrag: Vom Bauhaus an die Bühne. Marianne Ahlfeld-Heymann und ihr Frühwerk

Vortrag von Rebekka Zajonc M.A., Frankfurt. Eintritt: € 3,-, Eintritt frei für Studierende und Overstolzen. Weitere Informationen.

Dienstag, 4. Juni, 19 Uhr: Open Hourse! Kulturbauten offen für alle?

Zwei aktuelle Gebäude, die konzeptionell nicht nur ein Bühnengebäude in der Stadt, sondern ein zentraler Ort für das öffentliche Leben sind: das Opernhaus in Oslo und die Hamburger Elbphilharmonie. Referenten: Jette Hopp, Snøhetta (Oslo), Jörn Walter (Oberbaudirektor a. D., Hamburg). Moderation: Andrea Jürges / Yorck Förster (Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt). Eintritt frei.

Donnerstag, 6. Juni, 20 Uhr: cineMAKK: Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus

Die Filmemacher führen uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas, skandinavischen Schulen oder einer autofreien Metropolis. Eintritt jeweils € 6,-. Eine Kooperation mit der Kinogesellschaft Köln. D 2018 • 90’ • dt. Orig. • Regie: Niels Bolbrinker & Thomas Tielsch. Trailer bei Vision Kino

Samstag, 15. Juni, 18 Uhr: Literatur in den Häusern der Stadt – Johann Wolfgang von Goethe "Italienische Reise"

Der Literaturkritiker und Journalist Denis Scheck nimmt Sie mit auf eine Reise in Goethes Italien. Aber nehmen Sie sich in Acht: Ihre Italiensehnsucht wird gestillt und gleichzeitig entfacht! Eine Veranstaltung von "Viertel-Stunden" in Kooperation mit dem MAKK. Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier.

Tipps und Termine

Download Monatsflyer:

Jahresüberblick

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr, auch an Feiertagen

Montag geschlossen, außer an Feiertagen

An jedem ersten Donnerstag im Monat – Langer Donnerstag 10-22 Uhr, freier Eintritt für Kölner Bürgerinnen und Bürger (außer Feiertag), ab 17 Uhr ermäßigter Eintritt für Nicht-Kölner*innen

Geschlossen an Karneval, Heiligabend (24.12.), 1. Weihnachtsfeiertag (25.12.), Silvester (31.12.) und Neujahr (1.1.)

ACHTUNG: Die Wiedereröffnung der Design-Abteilung am 10.08.2019 möchten wir mit Ihnen feiern: Wir laden Sie herzlich zu einem Design Weekend für die ganze Familie am 10./11. August ein. Die Historischen Sammlungen bleiben wegen Sanierungsarbeiten und Neukonzeption mehrjährig geschlossen.

Newsletter



Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dem Erhalt des Newsletters zu.

Designbuch

Unser illustriertes Designbuch „Überall Design und wir mittendrin“ richtet sich an Kinder und Erwachsene und "erklärt" internationale Designikonen, die auch in der Sonderpräsentation „34 x Design" präsentiert sind. Das Buch ist im Verlag der Buchandlung Walther König erschienen und ist zum Preis von € 12,80 an der Museumskasse und für € 14,95 im Buchhandel (ISBN 978-3-96098-311-8) erhältlich.

Besuchen Sie uns auch auf: