suchen in:

DIE SAMMLUNG KÜNSTLERINNEN

das sind zwei Teile:
- die Namen bildender KÜNSTLERINNEN (mit Quelleninformationen) und
- die MATERIALIEN (Kataloge, sonstige Veröffentlichungen, Dossiers usw.),
zusammen das sicht-  aber eben auch greifbare Ergebnis einer bisher 30 Jahre währenden Arbeit des Recherchieren und Archivierens.
Beigetragen zum Aufbau der SAMMLUNG haben zahlreiche Institutionen (s. ZUSTIFTUNGEN...) und viele der Künstlerinnen selbst; ihnen allen gebührt Dank.

 

Recherchiert werden kann mithilfe der folgenden Verzeichnisse:

 

KÜNSTLERINNEN 

Name, Arbeitstechniken, Lebensdaten, Länder, zugeordnete archivierte MATERIALIEN



A    B    C       E    

 

     I+J    K    L    M

 

  O    P    Q    R    S 

 

T    U+V    W    X+Y    Z

 

 

Verwendet werden folgende Kurzzeichen:

Künstlerische Technik (Namenzusatz)


Länderbezeichnung (für die Arbeitsorte)


DSK-Sign. für die MATERIALIEN

 

MATERIALIEN sind alle Archivalien, einschließlich der 'Hintergrund'-Informationen der Recherchearbeit

MATERIALIEN I (eine Künstlerin)

MATERIALIEN II (mehrere Künstlerinnen)

MATERIALIEN III (Loseblatt-Informationen)

MATERIALIEN IV (Kunstwerke)

 

Belser (Kunstquartal) (1965 - 2023) ist hier ein Liniendiagramm, das die Beteiligung von Künstlerinnen an Ausstellungen weltweit visualisiert.

 

  

Anfänglich konnte es wichtig werden, das 'Vorkommen' von Künstlerinnen in Institutionen mit konkreten Zahlen zu belegen; hier beispielhaft:

 

1.1    1.72    1.814    6.144.2   

ART1+2+3   KFBW    KV

StiftungKunstfonds

 

  

  


Eine Besonderheit der SAMMLUNG KÜNSTLERINNEN ist, aufmerksam zu machen auf:

 

Eine neue Künstlerin in der SAMMLUNG: 


Rebecca Hilser
————————————————————— 
frühere Präsentationen

 

Eine neue MATERIALIE, in der besondere Aspekte des/eines Künstlerinnenlebens sichtbar werden:

Eugenie Fuchs
—————————————————————
frühere Neuzugänge

 

Die SAMMLERIN Ingrid Kleinebrahm

Geschichte      Biografie und Bibliografie       Chronologie der Arbeit       Eigene Arbeiten

Kunstwerke (Sign. W, Auszug aus der Sammlung I. und H. Kleinebrahm, Künstlerinnen) 

 

DIE SAMMLUNG KÜNSTLERINNEN ©
Ingrid Kleinebrahm Gerlingen/Stuttgart/Berlin
Bearbeitung: Horst Kleinebrahm
Berlin, 31.12.2023
(seit 2010 ist die SAMMLUNG KÜNSTLERINNEN Teil der Kunst- und Museumsbibliothek Köln)

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Elke Purpus
+49 (0)221/221-22438
elke.purpus@stadt-koeln.de

 
 
Lesesaal im Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 26 26
kmb@stadt-koeln.de

Verwaltung und Postadresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 24 38, -2 41 71
kmb@stadt-koeln.de