suchen in:

16. November 2013 bis 20. Januar 2014

Ulrich Moskopp - Krippenvitrine

 

Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln (Heinrich-Böll-Platz/Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln)
Öffnungszeiten: Di-Do 10-21.00 Uhr, Fr-So 10-18.00 Uhr, Mo 14-21.00 Uhr

Eröffnung: 15. November 2013, 19.00 Uhr

Die Kunst- und Museumsbibliothek beteiligt sich 2013 erstmals am Kölner Krippenweg mit der von Ulrich Moskopp gestalteten Krippenvitrine.

Eine Vitrine der Kunst- und Museumsbibliothek wird zu einer Weihnachtskrippe. Der Kölner Künstler Ulrich Moskopp (*1961) hat sich in diesem scheinbar so traditionalistischen Sujet auf das Wesentliche konzentriert: Ein schwarz gerahmtes Gemälde und eine winzige, schimmernde Kind-Figurine werden in der Vitrine szenisch installiert, zum Bild des Menschen, der selbst ein Bild für das Göttliche geworden ist.

Für Ulrich Moskopp lag die Chance, in einem scheinbar so traditionalistischen Sujets, wie das einer Weihnachtskrippe, darin, das Wesentliche zu finden. Zuerst gestaltete er die üblichen beteiligten Personen und es entstand eine veritable Krippe. (Er geht davon aus, dass diese Krippe an zukünftigen Weihnachtsfesten auch seinen 3-jährigen Sohn erfreuen wird). Später nahm Moskopp zusätzlich Figurinen aus seinem früherem Wirken hinzu. Währenddessen schlummerte jedoch die ganze Zeit hinter seinem Arbeitstisch, an der Wand seines Ateliers, ein grünes Bild aus seinem Schaffen. Letztendlich hat Moskopp die Krippe dann auf das Wesentliche reduziert: das Kind und das Bild.

 


 
Lesesaal im Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 26 26
kmb@stadt-koeln.de

Lesesaal im Museum für Angewandte Kunst

An der Rechtschule
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 67 29, -2 67 13
kmb@stadt-koeln.de

Verwaltung und Postadresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 24 38, -2 41 71
kmb@stadt-koeln.de