suchen in:

Dokumentlieferdienst

Der Dokumentlieferdienst der KMB bietet Ihnen die Möglichkeit, einzelne Aufsätze, Zeitschriftenartikel oder anderweitige Teile eines Werks zu bestellen, und diese elektronisch oder postalisch zugeschickt zu bekommen. Antworten auf die wichtigsten Fragen hierzu finden Sie im Folgenden.

Was können Sie bestellen?
Es können digitale oder Papierkopien von Aufsätzen oder einzelnen Kapiteln bestellt werden, sofern die Bestellung einen gewissen Umfang nicht überschreitet (max. 25 Seiten oder 15 % des Gesamtwerks).

Wo können Sie recherchieren und Ihre Bestellung abschicken?
Die gewünschten Titel können im KuBi Köln Portal der KMB recherchiert werden. Über den Link "Direktversand von Scans und Kopien" in der Titelvollanzeige kann die Bestellung hiernach erstellt und abgeschickt werden.
Für Zeitschriftenaufsätze bietet sich die Alternative, im Katalog von "subito" zu recherchieren und zu bestellen. Hierzu müssen Sie sich kostenfrei über www.subito-doc.de registrieren.
Die Recherche nach einzelnen Artikeln oder Aufsätzen ist leider nicht möglich.

Wie werden die Bestellungen gescannt und verschickt?
Die Bestellungen werden im bitonalen oder Graustufen-Modus, in der Regel mit einer Auflösung von 300 dpi, gescannt. Sollten Farbscans benötigt werden, muss dies im Feld "Bemerkungen zur Bestellung" vermerkt werden. Die Lieferung von Farbscans ist nur auf elektronischem Weg möglich. Elektronische Bestellungen werden als E-Mail-Attachemnet bzw., ab einer bestimmten Dateigröße, als Download verschickt. In letzterem Fall erhalten Sie eine E-Mail mit dem entsprechenden Link für den Download. Die Datei steht dann 14 Tage zum Download bereit. Bei der Bestellung per Post erhalten Sie einen Ausdruck des gescannten Dokuments per Briefpost zugeschickt.

Was kostet eine Bestellung?
Versand der Dokumente per E-Mail:
Bestellung bis 20 Seiten 5,20 Euro. Jede weitere Seite 0,15 Euro.
Versand der Dokumente per Post:
Bestellung bis 20 Seiten 5,50 Euro zzgl. Porto. Jede weitere Seite 0,20 Euro.
Für Bestellungen über "subito" gelten abweichende Preise.

Wie schnell wird eine Bestellung bearbeitet?
Ihre Bestellung wird von uns in der Regel innerhalb von 5 Werktagen bearbeitet.

Wie erfolgt die Bezahlung?
Nach der Lieferung erhalten Sie von uns per E-Mail eine Rechnung über das von Ihnen zu entrichtende Entgelt. Sollten Sie zwingend eine postalische Rechnungszustellung wünschen, müssen Sie dies im Feld "Bemerkung zur Bestellung" vermerken. Hier muss ebenfalls eine Rechnungsadresse eingegeben werden, sofern diese von der angegebenen postalischen Adresse abweicht. Bei Postversand der Rechnung wird zusätzlich das Briefporto in Rechnung gestellt. Sie können die Rechnung nur per Überweisung begleichen. Andere Zahlungsarten sind leider nicht möglich.

Was ist sonst noch zu beachten?
Die Angabe sowohl einer postalischen als auch einer E-Mail-Adresse ist zwingend. Ebenso notwendig ist die wahrheitsgemäße Zuordnung zu einer der vier Kundengruppen. Wir behalten uns vor, die Richtigkeit Ihrer Angaben zu überprüfen.
Ansonsten gelten die Bestimmungen des Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte.
Weitere Informationen finden Sie in den unten stehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Dokumentlieferdienst. 

 
Lesesaal im Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 26 26
kmb@stadt-koeln.de

Lesesaal im Museum für Angewandte Kunst

An der Rechtschule
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 67 29, -2 67 13
kmb@stadt-koeln.de

Verwaltung und Postadresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 24 38, -2 41 71
kmb@stadt-koeln.de